TransCentury Update im UT Connewitz

Kaum zu glauben, jetzt ist der Trump-Albtraum also doch wahr geworden. Vorerst bleibt uns nichts anderes übrig, als uns mit guter Musik zu trösten. Wie gehabt. Zum Beispiel mit der ersten Auflage des TransCentury Update-Festivals, das von heute bis Samstag im UT Connewitz stattfindet. Was alle auftretenden Künstler eint, ist der Umstand, dass sie „ihrer Zeit voraus“,  „zu modern für heute“, „anachronistisch“, „avantgardistisch“ und/oder „zeitlos gut“ sind. Mit dabei sind unter anderem Bohren & Der Club Of Gore, Clinic, Wooden Shjips, Deerhoof und Stereo Total. Mehr dazu in unserer heutigen Sendung, in der wir 2×2 Karten für Samstag verlosen. Anbei ein angenehm-gruseliges Video von Clinic sowie ein Vorgeschmack auf die grandiosen Wooden Shjips.

 

2 Gedanken zu „TransCentury Update im UT Connewitz“

  1. Hey ihr,

    Clinic haben natürlich für Levi’s Werbung gemacht bzw. hat Levi’s ihren Song „The Second Line“ dazu genommen, um ihre Jeans zu promoten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.