Archiv der Kategorie: Videos

Heute zu Gurr und Strand Child ins Conne Island gehen!

Freunde von Sleater-Kinney, Echobelly und (frühen) Best Coast sollten heute nicht zuhause bleiben, sondern sich ins Conne Island zu Gurr begeben. Allein der folgende Song dürfte als Lockmittel genügen:

Als Support gibt es Strand Child, die hier angenehm nach Real Estate klingen und nach eigener Aussage Pavement und Guided By Voices gut finden:

Playlist vom 19.01.17

45minutes-Sendung vom 19.01.2017

Jahresrückblick/Best Of 2016

(mit Lieutenant Lloyd & Käpt’n Timewarp)

  1. Kakkmaddafakka – Young You
    „KMF“ Album (Bergen Mafia)
  2. Warpaint – New Song
    „Heads Up“ Album (Rough Trade)
  3. Karl Blau – That’s How I Got To Memphis
    „Introducing Karl Blau“ Album (Bella Union)
  4. Liv – Wings Of Love „Wings Of Love“ Single (Ingrid/Ingsoc)
  5. Fruit Bats – From A Soon-To-Be Ghost Town „Absolute Loser“ Album (Easy Sound)
  6. Tele Novella – Heavy Balloon
    „House Of Souls“ Album (Yellow Year)
  7. Dinosaur Jr. – Tiny „Give A Glimpse Of What Yer Not“ Album (Jagjaguwar)
  8. Basia Bulat – Infamous
    „Good Advice“ Album (Secret City)
  9. Adam Green – Interested In Music
    „Aladdin“ Album (Revolver)
  10. Chris Staples – Golden Age „Golden Age“ Single (Barsuk)
  11. Allo Darlin‘ – Wanderlust
    „Hymn On The 45“ Vinyl Single (Wiaiwya)
  12. The Radio Dept. – Committed To The Cause  „Running Out Of Love“ Album (Labrador)
  13. Kevin Morby – Miles, Miles, Miles „Harlem River“ Album (Woodsist)
  14. Courtney Barnett – Depreston „Sometimes I Sit And Think, And Sometimes I Just Sit“ Album (Marathon Artists)
  15. Michael Nau – Love Survive “Mowing“ Album (Full Time Hobby)
  16. Sampa The Great – Blue Boss „Blue Boss“ Single (Wondercore Island)
  17. John K. Samson – Postdoc Blues
    „Winter Wheat“ Album (Anti)
  18. The Shelters – Rebel Heart
    „The Shelters“ Album (Warner)
  19. Sam Evian – Sleep Easy „Premium“ Album (Saddle Creek)

 

TransCentury Update im UT Connewitz

Kaum zu glauben, jetzt ist der Trump-Albtraum also doch wahr geworden. Vorerst bleibt uns nichts anderes übrig, als uns mit guter Musik zu trösten. Wie gehabt. Zum Beispiel mit der ersten Auflage des TransCentury Update-Festivals, das von heute bis Samstag im UT Connewitz stattfindet. Was alle auftretenden Künstler eint, ist der Umstand, dass sie „ihrer Zeit voraus“,  „zu modern für heute“, „anachronistisch“, „avantgardistisch“ und/oder „zeitlos gut“ sind. Mit dabei sind unter anderem Bohren & Der Club Of Gore, Clinic, Wooden Shjips, Deerhoof und Stereo Total. Mehr dazu in unserer heutigen Sendung, in der wir 2x2 Karten für Samstag verlosen. Anbei ein angenehm-gruseliges Video von Clinic sowie ein Vorgeschmack auf die grandiosen Wooden Shjips.